Da COVID-19 unser Leben weiterhin beeinflusst, möchten wir Sie hiermit über die Massnahmen zur Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft von Avaloq Outline informieren.

Avaloq Outline hat einige Anordnungen erlassen, um die Geschäftskontinuität für alle unsere Geschäftspartner sowie deren Kunden zu gewährleisten. In Koordination mit der Avaloq Group und auf der Grundlage der Weisungen der staatlichen Behörden, haben wir folgende Massnahmen umgesetzt:

  • An allen Produktions-Standorten haben wir eine Maskenpflicht eingeführt. Diese gilt für alle Mitarbeiter, Lieferanten, Techniker und Besucher
  • Alle BAG-Massnahmen (Abstandsregeln, Händedesinfektion, etc.) werden umgesetzt
  • Wo möglich und sinnvoll befinden sich unsere Mitarbeiter im Home-Office
  • Sitzungen werden per Videokonferenz abgehalten. Kundenbesuche werden auf ein Minimum reduziert und nur durchgeführt, wenn dies der Kunde wünscht und erlaubt.


Wir haben diese Vorsichtsmassnahmen getroffen, um unsere Mitarbeitenden und Kunden zu schützen, unsere Geschäftsfähigkeit zu sichern und unsere Handlungsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus hat die FINMA schriftlich bestätigt, dass unsere Dienstleistungen systemrelevant sind. Somit können wir unsere Dienstleistungen auch bei einem behördlich verordneten Lockdown aufrecht halten.

Unsere Mitarbeitenden sind wie gewohnt für Sie da, um Sie bei Bedarf zu unterstützen. Wir danken Ihnen für Ihr anhaltendes Vertrauen in Avaloq Outline.

Freundliche Grüsse
Avaloq Outline AG
René H. Felder, CEO