Avaloq Outline mit neuem Operation Center in Bern.

In Zusammenarbeit mit der Stämpfli AG hat der Output-Management-Spezialist Avaloq Outline in Bern ein neues Operation Center eröffnet, um die schweizweite Kapazität für Druckaufträge und die Effizienz für Kunden zu steigern.

In den Produktionsräumen der Stämpfli AG in Bern hat die Avaloq Outline AG Anfang April, nach Winterthur und Bedano (TI), ihr drittes Operation Center eröffnet. Am neuen Standort werden bereits täglich rund 80‘000 Dokumente für Kunden produziert. Dank dem Einsatz neuster Technologien verfügt das neue Operation Center noch über zusätzliche Kapazitäten.

Zwischen Avaloq Outline und der auf umfassende Kommunikationslösungen spezialisierten Stämpfli AG besteht seit 2019 eine strategische Partnerschaft. Durch die Integration des neuen Operation Centers in die bestehende Offset-Druckerei der Stämpfli AG nutzen die beiden Unternehmen verschiedene Synergien in den Bereichen Kundenkommunikation und innovative Print-Lösungen.

 

René Felder, CEO von Avaloq Outline, sagte:

«Es freut uns sehr, dass wir trotz der aktuellen Corona-Krise unseren neuen Standort in Bern wie geplant eröffnen konnten. Die aktuell schwierige Situation verdeutlicht, wie wichtig in der heutigen Zeit ein gut funktionierendes Produktions-Backup bzw. "Desaster Recovery" ist. Dank unserer Zusammenarbeit mit der Stämpfli AG profitieren unsere Kunden von mehr Optionen, mehr Planungssicherheit und mehr Flexibilität.»

 

Daniel Sinn, CEO der Stämpfli AG, sagte:

«Wir gratulieren dem Team von Avaloq Outline zum erfolgreichen Produktionsstart bei uns in Bern. Der Aufbau der Digitaldruck- und Lettershop-Infrastruktur, sowie aller Massnahmen zur Sicherstellung der Datensicherheit und Vertraulichkeit, waren beeindruckend. Als Anbieter von umfassenden Lösungen im Umfeld der Unternehmenskommunikation freuen wir uns sehr auf neue Kundenlösungen durch die Synergienutzung der Kompetenzen von Avaloq Outline und Stämpfli an einem Standort.»

 

pdfMedienmitteilung neues Operation Center in Bern